Bus und Straßenbahn – so funktioniert der öffentliche Nahverkehr auf Tenriffa

von Jutta
Update:

Du möchtest Teneriffa ohne Auto erkunden? Das ist ganz einfach möglich, denn die Insel hat eine gutes Nahverkehrsnetz. Der öffentliche Nahverkehr auf Teneriffa besteht vor allem aus Bussen – in Santa Cruz und La Laguna gibt es außerdem zwei Straßenbahnlinien.

Hier finden du die wichtigsten Infos, um die öffentlichen Verkehrsmittel auf Teneriffa zu nutzen:

Guagua – die grünen Busse der TITSA

Die Busse auf Teneriffa werden Guagua (wawa) genannt. Sie sind gut an ihrer grünen Farbe und der Aufschrift TITSA zu erkennen. TITSA ist der Name der Betreibergesellschaft und steht für Transportes Interurbanos de Tenerife.

Die Mehrzahl der Guaguas, die die Städte und Dörfer der Insel verbinden, sind umgebaute Reisebusse. Zum Teil fahren sie als Schnellbus – wie zum Beispiel die Linie 343, die mit wenigen Zwischenstopps den Flughafen Süd mit Puerto de la Cruz verbindet.

Auf einigen Strecken, wie zum Beispiel nach Masca von Santiago del Teide oder Buenavista del Norte aus, verkehren kleinere Linienbusse. Sie werden auch spätabends auf einigen wenigen Strecken eingesetzt, auf denen der Fahrgastandrang gering ist.

Wo und wie du eine Fahrkarte kaufen kannst

Fahrkarten für Einzelfahrten bekommst du direkt beim Busfahrer. Du nennst die Endstation und kannst das Ticket

  • bar (du kannst maximal mit einem 10 Euro Schein bezahlen)
  • mit Mastercard- und Visa-Bankkarten
  • oder mit deinem Smartphone/-watch bezahlen

Hin-und Rückfahrtkarten: Du willst eine bestimmte Strecke an einem Tag hin und zurück fahren? Dann sagst du dem Fahrer die Endstation der Hinfahrt sowie „Billete ida y vuelta“. Diese Ticketart kann für Fahrten ab 20 km gelöst werden, es gibt eine Ermäßigung von 10 % und du kannst ebenfalls eine der drei genannten Bezahlmöglichkeiten nutzen.

Vier gute Gründe, auf Teneriffa den Bus zu nutzen

Die meisten Touristen auf Teneriffa nutzen einen Mietwagen, um die Insel zu erkunden. Das ist sicherlich die flexibelste Möglichkeit, trotzdem gibt es gute Gründe den Bus oder die Straßenbahn zu nehmen:

  1. es ist einfach, günstig und komfortabel Teneriffa mit dem Bus zu erkunden – fast alle Orte der Insel sind mit dem Bus gut zu erreichen
  2. manchmal ist die Fahrt mit dem Bus entspannter und stressfreier als mit dem Auto
    – in La Laguna oder Santa Cruz ersparst du dir so den nervigen Stadtverkehr plus Parkplatzsuche
    – in besonders beliebten Gebieten wie Masca oder Cruz del Carmen im Anagagebirge sind die Parkplätze zeitlimitiert bzw. überfüllt
  3. an manche Orte kommst du nur mit dem Bus – wie tagsüber zur Punta de Teno
  4. nimmst du den Bus, reduzierst du die Umweltbelastung. Dies ist besonders relevant für die Schutzgebiete der Insel wie zum Beispiel dem Teno- und Anagagebirge

Wenn du häufiger Busfahren möchtest, ist die ten+ Karte das Richtige für dich

Was ist die ten+ Karte und wo bekommst du sie?

Die ten+ Karte („TenMas„) ist eine Prepaidkarte, mit der du deine Fahrten kontaktlos bezahlen kannst. Sie gilt für alle Busverbindungen auf Teneriffa und für die Straßenbahnen in Santa Cruz und La Laguna.

Die ten+-Karte kannst du für 2 Euro an den Fahrkartenautomaten am Flughafen, an den Informationsstellen der Busbahnhöfe und an 500 weiteren Stellen wie Kioske oder Tankstellen auf der ganzen Insel kaufen.

Fahrkartenautomat am Flughafen Süd - die Sprache kann auf Deutsch umgestellt werden, die Bedienung ist selbsterklärend und häufig ist ein Mitarbeiter der Busgesellschaft Titsa in der Nähe, der bei Fragen weiterhilft.

 ten+ Karte aufladen und so lange ist dein Guthaben gültig

Die ten+ Karte kann mit 5-100 Euro aufgeladen werden, in 5 Euro-Schritten. Das Guthaben ist bis ein Jahr nach der letzten Aufladung gültig.

Anzeige

Einzelfahrten mit der ten+ Karte bezahlen

Zum Bezahlen im Bus musst du deine ten+ Karte beim Einsteigen und Aussteigen an einen digitalen Scanner halten. Der Scanner zum Einchecken befindet beim Fahrer, der zum Auschecken am hinteren Ausstieg. Durch das „touch in and out“ wird die gefahrene Strecke erfasst und nach einem Kilometer-basiertem Tarif von deiner Karte abgebucht. Beim Auschecken zeigt dir der Scanner außerdem das verbliebene Guthaben an. So hast du einen guten Überblick, wann es Zeit für die nächste Aufladung ist.

Vergisst du das Auschecken, berechnet das System die Fahrtkosten bis zur Endhaltestelle.  Für den Fall, dass du beim Einstige nur noch wenige Euro auf deiner Karte hast und der Fahrpreis dein Guthaben übersteigt, nehmen die  Busfahrer die restliche Summe in bar.

Eine ten+ Karte kannst du für mehreren Personen nutzen

Ihr seid zu mehreren unterwegs und habt nur eine Karte? Kein Problem. Mit einer ten+ Karte kannst du mehrere Fahrgäste einchecken, indem du entweder dem Busfahrer sagst, wie viele Personen fahren wollen und dann eincheckst oder du die Karte entsprechend mehrmals vor den Scanner hältst. Beim Auschecken reicht es , die Karte einmal vor den Scanner zu halten.

Die ten+ Karte als Tages- oder Wochenkarte verwenden

Alternativ gibt es auch die Möglichkeit die ten+ Karte als Tages- oder Wochenkarte zu nutzen. Dafür bietet Titsa zwei spezielle Touristentarife an.

  • Tageskarte (Tarjeta turística 1 día)
    • 10 Euro
    • gilt für 24 Stunden, ab der ersten Benutzung auf allen Bus- und Straßenbahnlinien
    • lohnt sich, wenn du einen Tagesausflug planst
  • 7 Tages Karte (Tarjeta turística 7 días)
    • 50 Euro
    • gilt für 7 volle Tage, ab der ersten Benutzung auf allen Bus- und Straßenbahnlinien
    • lohnt sich, wenn du jeden Tag die Öffentlichen nutzen möchtest

Um einen der Tarife zu nutzen, lädst du deine zuvor gekaufte Karte entsprechend auf, am Schalter oder Automaten. Dabei funktioniert die Aufladung anscheinend nur zuverlässig, wenn du eine leere Karte ohne jegliches Guthaben nutzt. Wir empfehlen daher ggf. zwei ten+ Karten zu kaufen:

  • eine für Einzelfahrten
  • eine für die Aufladung und Nutzung als Tages- oder 7-Tages Karte.

Und noch ein heißer Tipp, den ich von der freundlichen Dame habe, die am Flughafen ratlosen Touristen bei der Bedienung der Titsa-Automaten hilft: Nimm immer die Quittung mit. Sollte die Aufladung aus irgendeinem Gund mal nicht geklappt haben, kannst du so dem Busfahrer zeigen, dass du ordnungsgemäß bezahlt hast.

Das Bus-Streckennetz auf Teneriffa

Alle Städte und nahezu jedes Dorf sind an das Streckennetz angeschlossen. Dabei ist das Netz gut aufeinander abgestimmt, so dass auch Umsteigeverbindungen meist problemlos funktionieren.

Wann fährt der nächste Bus?

Du stehst an einer Haltestelle und fragst dich, wann der nächste Bus kommt?  Einen Fahrplanaushang wirst du nicht finden, aber was viel Besseres. Denn an jeder Haltestelle hängt ein QR-Code. Scannst du diesen, öffnet sich die Titsa-Website und zeigt an, in wie vielen Minuten der nächste Bus kommt.

Bus ranwinken – dann fährt er nicht vorbei

Die Busfahrer halten nicht an Haltestellen, an denen der Halt nicht angefordert wurde. Und das gilt sowohl zum Ein- als auch beim Aussteigen. Daher ist es auf  Teneriffa üblich, dem heranfahrenden Busfahrer durch kurzes Handheben oder winken zu signalisieren, dass man gerne mitfahren möchte.

An einigen Haltestellen, vor allem an den Autobahnen, kannst du außerdem einen Stopp-Knopf am bzw. im Haltehäuschen drücken. Das solltest du auch machen. Denn dadurch wird ein beleuchteter Schriftzug aktiviert, so dass der Busfahrer schon aus größerer Entfernung erkennen kann, dass ein Fahrgast mitreisen möchte und er ohne Vollbremsung von der Autobahn auf die Bushaltestelle fahren kann.

Blog unterstützen: ganz einfach und ohne Extrakosten für dich

  •  teile und kommentiere unsere Beiträge
  • Anzeige starte darüber deinen Einkauf bei Amazon über unseren Partnerlink
    • für dich ändert sich nichts: Preise und Vorgehen beim Kauf bleiben gleich. Wir bekommen eine kleine Provision.
    • funktioniert am einfachsten, wenn du dir den link als bookmark speicherst
  • folge uns auf instagram oder facebook lass uns ein like da

Lieben Dank!

Das könnte dir auch gefallen

14 Kommentare

Manuela 11. Oktober 2023 - 12:55

Vielen Dank für die tollen Informationen, wir werden diese gern nutzen und fühlen uns nun gut informiert für unseren Urlaub.

Reply
Jutta 12. Oktober 2023 - 17:40

Sehr gerne! Und schön zu hören, dass wir euch bei der Vorbereitung unterstützen konnten. Genießt eure Zeit auf Teneriffa!

Reply
Peter 13. Oktober 2023 - 19:54

Ich hatte gelesen, dass es Rentnerernäßigungen geben würde. Wisst Ihr etwas über die Anwendung?

Reply
Jutta 15. Oktober 2023 - 10:28

Hallo Peter, es gibt eine Ermäßigung für Rentner. Die Voraussetzungen dafür: über 65 Jahre alt, DNI und Wohnsitz auf den Kanarischen Inseln. Solltest du dann noch mindestens 10 Fahrten im Monat gemacht haben, sind die Fahrten im Folgemonat derzeit und nach derzeitigem Stand bis Dezember 2023 sogar kostenlos. Mehr Infos gibt es hier: https://www.titsa.com/images/documentos/Gratuidadoct23.pdf

Für Rentner, die Teneriffa als Touristen besuchen, keine weiteren Ermäßigungen. Zumindest ist uns nichts bekannt…

Reply
Ines 15. November 2023 - 21:54

Wir haben heute ein tenmas+ erworben und sind gleich nach Taganana los. Super praktisch! Man kommt entspannter an und kann die Aussicht während der Busfahrt genießen. Wir haben eine Karte gar zwei. funktioniert prima
Und die Preise sind hier ja auch wirklich sehr human..

Reply
Jutta 16. November 2023 - 17:44

Perfekt! Viel Spaß auf der Insel, tolle Erlebnisse und vor allem: entspannte Busfahrten.

Reply
Brigitte 26. November 2023 - 20:13

Wie lange ist die Karte gültig, wenn ich nicht jedes Jahr komme.

Reply
Jens 27. November 2023 - 9:12

Hallo Brigitte, das Guthaben verfällt ein Jahr nach der letzten Aufladung. Die Karte selbst kannst du aber weiter nutzen und sie bei deinem nächsten Aufenthalt wieder aufladen.
Beste Grüße

Reply
Varadi Irina 14. Dezember 2023 - 6:23

Danke in voraus für die wertvollen Infos. Wir fliegen in Januar und bleiben zwei Monate.

Reply
Casa Aguacate Redaktion 14. Dezember 2023 - 19:01

Sehr gerne – und eine gute Zeit für euch auf der Insel.

Reply
Christian 14. Januar 2024 - 15:44

Hey!

Kann ich eigentlich auch meine Karte mit Restguthaben zurück geben und das Guthaben zurück bekommen?

Lg Christian

Reply
Jutta 14. Januar 2024 - 16:14

Hey Christian!
Soweit ich weiß, ist es nicht möglich, die Karte zurückzugeben und das verbliebene Guthaben ausgezahlt zu bekommen. Aber Versuch macht klug und ich würde an deiner Stelle einfach mal an einem Servicepunkte der Busbahnhöfe nachfragen.
Lieben Gruß

Reply
Monika Schlick-Breuer 20. Februar 2024 - 17:25

Hallo,
ich würde gene wissen,wieviel eine Fahrt vom Flughafen Teneriffa Sud nach Los Gigantes kostet?
LG Monika

Reply
Jutta 20. Februar 2024 - 19:07

Hallo Monika,
es gibt mehrere Linien vom Flughafen Süd nach Los Gigantes. Du könntest zuerst mit der Nr. 40 oder auch Nr. 343 bis Costa Adeje fahren und dann weiter mit der 473 oder auch Nr. 477 bis nach Los Gigantes. Wenn ich das in der App gerade richtig ermittelt habe, würde dich die erste Strecke 3,70 Euro kosten, die zweite 4,20 Euro – zusammen also 7,90. Alternativ kannst du dir deine leere ten+ Karte auch mit 10 Euro als Tageskarte aufladen. Die netten Mitarbeiter von Titsa helfen am Kartenautomat vor dem Flughafengebäude immer gern bei Fragen und können dir bestimmt die beste Route zu deiner Ankunftszeit nennen. Lieben Gruß

Reply

Schreibe einen Kommentar