FAQ Teneriffa: Antworten auf häufige Fragen

von Jutta
Update:

WANN…

Wann ist die beste Jahreszeit, um Teneriffa zu besuchen?

Aufgrund des ganzjährig angenehmen Wetters ist Teneriffa ein Ganzjahresziel. Eine echte Nebensaison gibt es nicht, denn während Deutsche und andere Nordeuropäer vor allem die Wintermonate bevorzugen, um der Kälte zu Hause zu entfliehen, reisen Festlandspanier vor allem in den Sommermonaten Juli und August nach Teneriffa, um der Hitze auf der iberischen Halbinsel zu entkommen. Wenn du es ruhig magst, ist Mai, Anfang Juni und November, Anfang Dezember ein guter Reisezeitpunkt für dich.

Die beste Reisezeit, um nach Teneriffa zu reisen hängt vor allem von deinen Plänen und deiner persönlichen Wohlfühltemperatur ab. Mehr dazu kannst du in unseren Artikeln Die beste Reisezeit für Teneriffa und Jahreszeiten auf Teneriffa erfahren.

Wann ist Bauernmarkt in…?

Auf Teneriffa gibt es zahlreiche Bauernmärkte und hier findest du eine Auflistung Märkte, Markttage und Öffnungszeiten. In unserem Artikel Saisonkalender für Obst auf Teneriffa erfährst du, welche Früchte aus regionalem Anbau wann marktfrisch zu kaufen sind.

WO…

Wo liegt Teneriffa?

Teneriffa ist eine Vulkaninsel im Atlantik und ist Teil der Kanarischen Inseln. Teneriffa ist eine autonome Region von Spanien und liegt nur 300 km vor der Westküste Afrikas – damit bietet Teneriffa eine einzigartige Mischung aus spanischer Kultur und afrikanischer Sonne.

Wo gibt es Informationen, welche Straßen auf Teneriffa gerade gesperrt sind?

Du willst wissen, ob die Zufahrtstraßen zu Teide frei sind oder zum Beispiel wegen Schnee und Eis gesperrt sind? Infos hierzu, zu Staus und Bauarbeiten für alle Straßen auf Teneriffa gibt es hier.

Wo gibt es eine Wanderkarte für Teneriffa im PDF Format?

Du suchst eine Karte mit den offiziellen Wanderwegen auf Teneriffa als PDF? Gibt es. Hier. Für eine gedruckte Ausgabe, frag in einem der zahlreichen Tourismusbüros der Insel nach. Die freundlichen und kompetenten Leute dort helfen gern mit Karten und geben gern Infos, Tipps usw.

Einige der Wanderwege in der PDF sind mit Buchstabenkürzeln benannt, z.B. PR-TF 53 oder SL-TF 296 La Mesa. Dies sind offizielle Wanderwege, über die du in unserem Artikel Teneriffas offizielle Wanderwege und deren Kennzeichnung mehr erfahren kannst.

Anzeige

WIE…

Wie ist das Wetter auf Teneriffa?

Teneriffa hat das ganze Jahr über ein angenehmes subtropisches Klima. Im Winter liegen die Durchschnittstemperaturen bei angenehm milden 18-24 Grad, im Sommer bei 24-28 Grad. Weil die Temperaturen das ganze Jahr über mild sind und es selbst im Sommer es nicht zu heiß wird, ist Teneriffa auch als Insel des ewigen Frühlings bekannt.

Der Süden gilt als die sonnensichere und wärmere Region der Insel, allerdings ist hier die Vegetation karger. Der Norden der Insel ist ein wenig kühler als der Süden. Weil es dort häufiger bewölkt ist und im Herbst/Winter etwas häufiger regnet als im Süden, ist die Vegetation im Norden besonders grün und üppig.

Wie groß ist der Zeitunterschied zwischen Teneriffa und Deutschland??

Der Zeitunterschied von Teneriffa zu Deutschland beträgt – 1 Stunde. In Deutschland gilt die Mitteleuropäischen Zeit (MEZ), auf Teneriffa die Westeuropäische Zeit (WEZ).  Wenn du aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Teneriffa reist, must du also deine Uhr um eine Stunde zurückstellen.

Wie lange dauert der Flug von Deutschland nach Teneriffa?

Die Flugzeit nach Teneriffa beträgt mit einem Direktflug zwischen 4:30 und 5:00 Stunden, je nach Abflugort in Deutschland. Dabei findet eine Zeitverschiebung von einer Stunde statt.

Wie alt ist Teneriffa?

Die Entstehung von Teneriffa begann vor rund 12 Millionen Jahren als die ersten Gebirgszüge der Insel durch vulkanische Aktivität entstanden. Die Insel, wie wir sie heute kennen, hat sich vor etwa drei Millionen Jahren gebildet.

Wie ist Teneriffa entstanden?

Teneriffa gehört zu den Kanarischen Inseln – eine Inselkette, die durch vulkanische Aktivität mitten im Atlantischen Ozean entstanden ist. Die Entstehung von Teneriffa umfasst verschiedene Stadien: Zuerst tauchten drei Inseln aus dem Meer auf, dann bildete sich ein großer Zentralvulkan und verband die einzelnen Inseln. Dieser brach schließlich zusammen und bildete eine riesige Caldera in der Inselmitte, aus der der Teide hervorwuchs.

WELCHE…

Welche Sprache wird auf Teneriffa gesprochen?

Auf Teneriffa wird Spanisch gesprochen, oft mit kanarischen Dialekt. Neben Unterschieden in der Satzmelodie und in der Aussprache einzelner Laute sind u.a. typisch:

...

  • verschluckte Endungen
    typischerweise wird der Buchstabe „s“ am Ende eines Wortes und vor Konsonanten verschluckt bzw. wird er eher wie ein „h“ gesprochen
  • Einflüsse aus Südamerika
    Zahlreiche Auswanderungswellen nach Südamerika, vor allem Kuba, Venezuela, Costa Rica, und Rückwanderungen nach Teneriffa haben ihre Spuren in der Sprache hinterlassen.  So soll der auf Teneriffa gesprochene Akzent eher dem südamerikanischen Spanisch als dem dem des spanischen Festlandes gleichen. Auch viele Vokabeln, die auf Teneriffa alltäglich sind, stammen aus Südamerika. Bestes Beispiel ist die Bezeichnung Gua Gua (ausgesprochen Wa Wa) für einen Bus, auf der Iberischen Halbinsel wird autobús verwendet.
  • Guanchismos
    im Kanarischen Spanisch gibt es zahlreiche Ausdrücke, die vorspanischen Ursprungs sind.  Sie gehen auf die Sprache der ersten bekannten Bewohner der Inseln zurück, auf Teneriffa waren das die Guanchen. Vor allem bei Orten finden sich noch die alten Bezeichnungen der Guanchen, die Guanchismos. Das wohl bekannteste und meist gebrauchte Wort aus der Sprache der Kanarischen Ureinwohner ist Gofio (Mehl aus zuvor gerösteten Körnern).

Welche Strände auf Teneriffa sind barrierearm oder barrierefrei?

Auf Teneriffa gibt es insgesamt 26 Strände und Meeresschwimmbecken, die Personen mit eingeschränkter Mobilität und Rollstuhlfahrern den Zugang zum Strand bzw. Meer einfacher und bequemer machen. In dieser Tabelle findest du alle wichtigen Informationen zu den barrierefreien Stränden – unter anderem, ob Hilfsservices durch geschultes Personal und Amphibien-Rollstühle (Wasserrollstühle) vorhanden sind und wann der Service angeboten wird.

KANN…

Kann man das Leitungswasser auf Teneriffa trinken und zum Kochen benutzen?

Das Leitungswasser auf Teneriffa hat Trinkwasserqualität (außer die örtlichen Behörden geben eine Warnung raus, was selten passiert). Allerdings schmeckt das Wasser aus der Leitung nicht besonders gut, da aus hygienischen Gründen Chlor zugesetzt ist. Daher verwenden viele, von Touristen bis Einheimischen, Trinkwasser aus Wasserkanistern für den direkten Verzehr. Die 5-Liter- oder 8-Liter-Kanister bekommst du überall, in jedem kleinen Lebensmittelladen an der Ecke und in allen Supermärkten.

Schreibe einen Kommentar